Gamescom 2011 – aus meiner Sicht

August 22nd, 2011 | Category: Games

Nun ist sie wieder vorbei, die Rede ist von der diesjährigen Gamescom in Köln. Ich war mit uberDirk am Freitag vor Ort und habe mich umgeschaut.
Read more

No comments

Auch wenn ich nicht so ausseh…

January 05th, 2008 | Category: Bilder,blogosphere,Internetz

… als wollte mich die Welt dauernd begutachten:
uberDirk hatte mir zum Geburtstag, was ja jetzt auch schon eine Weile her ist, eine schicke Webcam geschenkt.
So sieht das Schmuckstück aus:

cam

Hier klicken für weitere technische Informationen und so.
Ja aber wozu hat man die?
In Skype kann ich jetzt per Cam beobachtet werden. Wer testen mag: eigenfrequenz-mimi ist mein Name dort.
Vielleicht ist es aber auch schon dem einen oder anderen aufgefallen, dass sich hier bildertechnisch was getan hat.
Rechts könnt ihr jetzt immer schauen, was ich so tu. Also wenn ich mein Programm (nein nicht die ganze Zeit, wenn der Rechner an ist. Ein wenig Privatsphäre gönne ich mir) starte, dann wird alle fünf Minuten ein Bild gemacht und hochgeladen.
Habe ich schon auf einigen Blogs gesehen, z.B. hier bei Oliver oder anderen.
Da ich ein Ubuntu laufen hab, wird das Ganze mit MJPG Streamer, zu finden beispielsweise bei Sourceforge. Direkt zum Projekt Das Ding scheint noch recht neu zu sein aber funktioniert doch einwandfrei hier, ne?

No comments

Mein Geschenk an mich selbst

December 23rd, 2007 | Category: Ohne Kategorie

Dieses Jahr schenke ich mir selbst einen DVD-Brenner. Der alte tat schon eine Weile nicht mehr und alles bei uberDirk zu brennen ist doof. Wenn schon neu, dann auch was Nettes. Den da habe ich vorhin also bestellt. Samsung mit Lightscribe! Wuhar. Spielereien, wie für Mimi gemacht! Bin gespannt, wann der ankommt. Nächstes Jahr dann wohl.

No comments

Selbstdarstellung 11

December 07th, 2007 | Category: Amüsant,Bilder

Selbstdarstellung 9

December 05th, 2007 | Category: Amüsant,Bilder

Meeting Mr. Boll

December 03rd, 2007 | Category: Amüsant,Sonderbares,Weltgeschehen

Samstag war es soweit. Dr. Uwe Boll kam ins Kinopolis in Viernheim um seinen Film Schwerter des Königs – Dungeon Siege zu präsentieren.
Wer Dr. Uwe Boll nicht kennt, kann sich beispielsweise auf Wikipedia mal umsehen. Der gute Mann kauft die Filmrechte an Videospielen und zaubert daraus wahre Prachtstücke (Ironie). “Er studierte Filmregie in München und Wien, später Literatur, Film und Betriebswirtschaft in Köln und Siegen. In Siegen promovierte er 1994 mit der Arbeit Die Gattung Serie und ihre Genres zum Doktor der Literaturwissenschaft.” Daher der Dr.-Titel. Die Tatsache, dass er Filmregie studierte will aber in Bezug auf seine Filme nicht viel heißen, denn “Kritiker werfen ihm vor, kein Talent zu haben und Filme von magerer Qualität zu produzieren. In der IMDB finden sich zur Zeit (28. August 2007) drei seiner Videospielverfilmungen (Blood Rayne, Alone in the Dark und House of the Dead) unter den schlechtesten 100 (von etwa 380.000 Einträgen).” Leider muss ich dem zustimmen.
Uwe Boll wird mehr gehasst als geliebt, bei mir genießt er Kultcharakter. Nichtzuletzt trägt seine Art dazu bei. Beispielsweise lud er einmal seine schärfsten Kritiker zu einem Boxampf ein… und schlug sie krankenhausreif. Die wussten wohl nicht, dass Boll 15 Jahre lang geboxt hatte ;). Als diese sich beschwerten bekamen sie folgende Antwort: “Aber in meinem Aufruf stand: Das ist ein Boxkampf! Ich hau euch auf die Schnauze!”
Wer einsteckt, der kann auch austeilen. Ein Redakteur des US-Magazins “Wired” zerriss Bolls Postal. Daraufhin schrieb er ihm eine Mail mit folgenden Worten: “Du kannst mich mal am Arsch lecken, du Wichser! Irgendwann ist mal Feierabend hier!”
Als er im Kinopolis war konnte ich mir auch einige solche Dinge notieren. Als er auf Kritiken bzw Kritiker angesprochen wurde, entgegnete er mit “Es gibt eine wirkliche Welt und Mamis Küchentisch”. Man sieht, was er von Kritikern hält.
Er meinte auch, er hätte fast die Rechte an Hitman gehabt und auch einen Schauspieler an der Hand… doch dann wurde Hitman mit “dem französischen Eierkopf” gedreht.
Wer weitere solcher Anekdoten lesen möchte, der klicke bitte hier und hier und hier.
Wer es bisher verpasst hat, kann nochmal einen Blick auf Herrn Boll und mich werfen. Quasi als Beweisfoto

1 comment

Selbstdarstellung 6

December 02nd, 2007 | Category: Amüsant,Bilder

Selbstdarstellung 3

November 29th, 2007 | Category: Amüsant,Bilder

Selbstdarstellung 1

November 27th, 2007 | Category: Amüsant,Bilder

Hier das erste versprochene Bild vom Barcamp Rhein-Neckar.

Scott, Mimi

Scott und Mimi

No comments