Ein perfekter Filmabend mit Bud Spencer und Terence Hill

September 06th, 2009 | Category: Amüsant

Nach all den Piratenaktionen die letzten Wochen machen wir uns heute einen schönen, gemütlichen Abend mit der Monsterbox von Bud Spencer und Terence Hill, sowie stilecht gut 1,5kg an Bohnen.

Zutaten

Das Rezept habe ich nachgeschlagen um halbwegs stilecht zu bleiben. Laut Terence Hill sollte VIEL Pfeffer rein. Oha!

Monster Box

Meine Kollegen werden sich morgen freuen 😀

No comments

Visiting Uwe

December 08th, 2008 | Category: Ohne Kategorie

Wie ihr wisst bin ich ja irgendwie Uwe-Boll-Fan. Durfte den Meister auch schon berühren. Gibt schließlich ein Beweisfoto 😉
Typ and me

Jetzt gibt es eine nettes Interview bei Uwe daheim. Ich fand es wirklich sehenswert.
Klick mich!

Generell sei die Seite widescreen avant*garde empfohlen. Für alle Cineasten und die, die es werden wollen!

No comments

Angeberei im Internet

May 24th, 2008 | Category: Amüsant,blogosphere,Gemecker,Internetz

Spiegel ist für mich morgens ganz nett zum Kaffee zu genießen und dieses Mal muss ich sagen, dass dieses Video ja dermaßen die Wahrheit sagt. Da stellen sich Leute vor eine Kamera und erzählen bzw. zeigen Zeug und denken sich nix dabei. Aber in echt würden sie das nie in der Öffentlichkeit machen.
Also: Aufpassen und vielleicht etwas mehr zurückhalten.

1 comment

Indiana Jones 4 – Spoileralarm

May 21st, 2008 | Category: Amüsant,Internetz,Weltgeschehen,Wissen

Ja, wir haben ihn schon gesehen! Einfach nur derbe empfehlenswert und wer die alten Filme mochte wird diesen lieben.
Weiteres hinter dem Cut. Ich warne: Spoileralarm

Read more

4 comments

Pirates Of The Carribean = Monkey Island?

January 14th, 2008 | Category: Amüsant

I knew it! When sitting in the cinema and watching Pirates Of the Carribean I had to think of one particular game. You already know which one: Monkey Island! It is almost my all time favourite. How I loved it and I could play it again and again.
UberDirk has written about similarities between Pirates Of The Carribean and Monkey Island. His text can be found here.

And what do you think?
“Na, wenn das stimmt, dann hatte mein Gefühl doch recht. 🙂 Falls irgendwann doch noch ein Monkey-Island-Film kommen wird, dann werde ich natürlich so früh wie möglich im Kino sitzen. Hinter dir, ein dreiköpfiger Affe!”, Dirk said. I’ll be there, too!

No comments

Meeting Mr. Boll

December 03rd, 2007 | Category: Amüsant,Sonderbares,Weltgeschehen

Samstag war es soweit. Dr. Uwe Boll kam ins Kinopolis in Viernheim um seinen Film Schwerter des Königs – Dungeon Siege zu präsentieren.
Wer Dr. Uwe Boll nicht kennt, kann sich beispielsweise auf Wikipedia mal umsehen. Der gute Mann kauft die Filmrechte an Videospielen und zaubert daraus wahre Prachtstücke (Ironie). “Er studierte Filmregie in München und Wien, später Literatur, Film und Betriebswirtschaft in Köln und Siegen. In Siegen promovierte er 1994 mit der Arbeit Die Gattung Serie und ihre Genres zum Doktor der Literaturwissenschaft.” Daher der Dr.-Titel. Die Tatsache, dass er Filmregie studierte will aber in Bezug auf seine Filme nicht viel heißen, denn “Kritiker werfen ihm vor, kein Talent zu haben und Filme von magerer Qualität zu produzieren. In der IMDB finden sich zur Zeit (28. August 2007) drei seiner Videospielverfilmungen (Blood Rayne, Alone in the Dark und House of the Dead) unter den schlechtesten 100 (von etwa 380.000 Einträgen).” Leider muss ich dem zustimmen.
Uwe Boll wird mehr gehasst als geliebt, bei mir genießt er Kultcharakter. Nichtzuletzt trägt seine Art dazu bei. Beispielsweise lud er einmal seine schärfsten Kritiker zu einem Boxampf ein… und schlug sie krankenhausreif. Die wussten wohl nicht, dass Boll 15 Jahre lang geboxt hatte ;). Als diese sich beschwerten bekamen sie folgende Antwort: “Aber in meinem Aufruf stand: Das ist ein Boxkampf! Ich hau euch auf die Schnauze!”
Wer einsteckt, der kann auch austeilen. Ein Redakteur des US-Magazins “Wired” zerriss Bolls Postal. Daraufhin schrieb er ihm eine Mail mit folgenden Worten: “Du kannst mich mal am Arsch lecken, du Wichser! Irgendwann ist mal Feierabend hier!”
Als er im Kinopolis war konnte ich mir auch einige solche Dinge notieren. Als er auf Kritiken bzw Kritiker angesprochen wurde, entgegnete er mit “Es gibt eine wirkliche Welt und Mamis Küchentisch”. Man sieht, was er von Kritikern hält.
Er meinte auch, er hätte fast die Rechte an Hitman gehabt und auch einen Schauspieler an der Hand… doch dann wurde Hitman mit “dem französischen Eierkopf” gedreht.
Wer weitere solcher Anekdoten lesen möchte, der klicke bitte hier und hier und hier.
Wer es bisher verpasst hat, kann nochmal einen Blick auf Herrn Boll und mich werfen. Quasi als Beweisfoto

1 comment

Große Quizfrage

December 02nd, 2007 | Category: Bilder,Fragen,Weltgeschehen,Wissen

Typ and me

Na? Kennt jemand den Typ da neben mir? Es darf wild drauf losgeraten werden!

9 comments