Archive for the 'Internetz' Category

Local Vocal – 90’s Dance A cappella

July 28th, 2011 | Category: Internetz,musik

Ich bin sowohl ein Kind der 90er (meine Teeniezeit war da) als auch ein großer Fan von acappela-Multitracks. Eben entdeckt, sofort mit euch geteilt.

No comments

Monat mit Stern

May 01st, 2010 | Category: Internetz

Ich bekomme wahrscheinlich am Montag ein Paket mit mehreren Sixpacks Gerolsteiner-Wasser – ganz kostenlos. Okay nicht ganz kostenlos. Ich muss dafür was tun. Und zwar soll ich einen Monat lang nur Wasser (und evtl. Tee) trinken. Da ich ja immer Probleme hab, genug zu trinken sehe ich das jetzt als Herausforderung an.
Hier erfahrt ihr mehr über die Aktion.

monatmitstern

No comments

TV-Theme-Medley

March 20th, 2010 | Category: Internetz,musik

Heute bei YouTube gefunden und für genial befunden:

Der gute Mann heißt Fredrik Larsson und hier findet sich seine Homepage mit noch weiteren Videos. 🙂

1 comment

Homöopathie at its best

November 19th, 2009 | Category: Amüsant,Gemecker,Internetz,Sonderbares

Ich mit meinem wissenschaftlichen Hintergrund halte ohnehin wenig bis nichts von Homöopathie. Aber das schießt doch alles ab:
Die Deutsche Apotheker-Zeitung berichtet.
“London – Einer AP-Meldung zufolge, die wiederum auf dem Nachrichtenportal von t-online zu finden ist, soll eine Londoner Apotheke ein Homöopathikum verkaufen, das aus Bruchstücken der Berliner Mauer hergestellt ist. Das Anwendungsgebiet von “Murus berlinensis”, wie das Mittelchen lateinisch heißen könnte, liegt auf der Hand: für alle geeignet, die sich von der Außenwelt abschotten, aber auch für solche, die keine Grenzen kennen.”

*headdesk bis es blutet*

1 comment

Queen – Stone Cold Crazy (Trent Reznor Remix)

June 15th, 2009 | Category: Internetz,Sonderbares

Reznor ist so ein Genie *abdance*

No comments

Hotel 626 – Horror für Harte

May 07th, 2009 | Category: Amüsant,Internetz

Eine Homepage, die nur von 6p.m. bis 6a.m. geöffnet hat? Ja, die Seite vom Hotel 626.
Was verbirgt sich dahinter? Das scheint wohl ein Spiel zu sein, was definitiv nicht für Kinder geeignet ist und durch die “Öffnungszeiten” soll es Kindern wohl schwerer gemacht werden oder was weiß ich 😉 Bezahlt wurde das Ganze Ding von Doritos (Die leckeren Chips) und man kann es wohl mehr oder minder interaktiv spielen indem man Webcam/Mikrophon anmacht und irgendwie soll das wohl auch mit dem Handy gehen. Aber evtl muss man hierzu in USA leben. Leider kann ich nicht soviel Genaueres dazu erzählen, weil es wirklich wirklich gruselig war. Ziel ist jedenfalls, aus dem Hotel zu entkommen. Also wirklich was für Fans des Horrors, die sich mal testen wollen. Während des zweiten Levels habe ich jedenfalls fast panisch den Browser eben geschlossen… *schäm*
Bei youtube dagegen findet man ganz Harte, die es durchgespielt haben. Einen Walkthrough für Neugierige habe ich hinter dem Cut, für Harte hier nochmal der Link um selbst zu spielen:
Read more

No comments

Sandwiches kann man essen und auch…

March 10th, 2009 | Category: Bilder,blogosphere,Internetz,Sonderbares

scannen. Jawollja!
Da stellt sich nur die Frage: Wie denn? So flach reinlegen und scannen ist ja witzlos. Also hochkant damit man auch schön den Belag sieht 🙂
Gefunden auf Scanwiches.com.
Interessant auch, was manche Leute so auf einem Sandwich essen, z.B. Omelett.

1 comment

Papercrafts

March 02nd, 2009 | Category: Amüsant,Bilder,Games,Internetz

Manche wissen es, ich stehe auf Papercrafts wie diese.
Meine neusten Werke sind fertig und die muss ich natürlich herzeigen 😉
Wegen der Bilder: alles hinter dem Cut.
Read more

3 comments

Webmontag Mannheim

February 24th, 2009 | Category: blogosphere,Internetz

Gestern Abend ging ich mit uberDirk zum Webmontag in Mannheim. Diesmal fand er in der Bar Riz statt. Dort angekommen trafen wir auch schon auf den Ratze. Dooferweise waren die schon Anwesenden des Webmontags so zusammengesessen dass kaum die Möglichkeit bestand, sich dazu zu gesellen. Also mussten wir an einen Tisch am Rande ausweichen. An sich hatte die Location auch ein echt nettes Ambiente, war aber für die Menge an Menschen viel zu klein. Bzw alle waren so verteilt dass man schon Probleme hatte, irgendwo durchzulaufen. Somit konnte sich auch gar nicht ergeben, dass man sich einfach dazusetzt und sich kennenlernt. Wer also nicht schon einiges an Kontakten dort hatte, der hatte es dann schwer. Schade drum. Dementsprechend früh sind wir auch gegangen.
Bei Coreshock kam dieses Gefühl wohl auch so an. Er hat zudem noch ein Video auf seinem Blog, wo ich ihm gegenübersitze 😉
Fazit: Webmontag Mannheim gerne wieder aber andere Location. Dort gehen wir zum Webmontag nicht nochmal hin.

1 comment

PhotoFunia

August 01st, 2008 | Category: Bilder,Internetz

Hehe, ich habe ein neues Spielzeug. Auf PhotoFunia kann man sein Bild hochladen und in bestimmte Szenen setzen lassen. Ergibt richtig nette Effekte. Ein paar Beispiele habe ich natürlich 🙂 Read more

No comments

Next Page »