May 23

Best Worscht In Town

Wenn ich an “Best Worscht In Town” denke, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Verschiedene Currysoßen und frei wählbare Schärfegrade. Um konkret zu werden: Ich denke an Snack-Point, die auch über die Grenzen Frankfurts bekannt sein dürften. Hier kann man nochmal das Brennometer begutachten.
Doch was musste ich kürzlich feststellen? Da mag jemand einfach den Spruch “Best Worscht In Town” sich zu eigen machen? Und dann ist das nichtmal ne gute Bude…
DSC00261
Gesehen am real-Markt in Mannheim (ehemals Wal-Mart)… Jungs, was sagt ihr dazu?

5 comments

5 Comments so far

  1. Khanysha May 24th, 2009 8:40 am

    OMG, wie arm….

  2. Mimi May 24th, 2009 10:37 am

    Mh? Von denen?

  3. Thilo May 24th, 2009 4:01 pm

    Autsch.
    Und das von der Würstchensauna…
    Da gehe ich schon lange nimmer hin.

    Hast Du das mal an das Original gemeldet?
    Ich meine, die hätten einen Markenschutz auf dem Spruch…

  4. Eigenfrequenz May 24th, 2009 6:15 pm

    Ja, hab die mal auf meinen Eintrag hier verwiesen. Auf deren Homepage steht auch dieses R im Kreis hinter dem Spruch. Das weist ja drauf hin, dass da Ansprüche bestehen.

  5. Malte S. May 30th, 2009 5:03 pm

    Die Bezeichnung “Best Worscht in Town” ist markenrechtlich durch die Inhaber von SnackPoint geschützt.

    Meiner bescheidenen Ansicht nach dürfte die Bezeichnung aber auch für SnackPoint ein unzulässiges Alleinstellungsmerkmal sein. Die Bezeichnung als der/die/das Beste ist empirisch nicht nachweisbar und subjektiv geprägt. Insofern…

Leave a comment